Pro Asyl im Landkreis Diepholz

Abteilung des Verein zur Förderung ganzheitlicher Bildung e.V.

Pro Asyl im Landkreis Diepholz ist eine unabhängige und politisch neutrale Einrichtung, in der ratsuchende Migranten und Flüchtlinge unabhängig von ihrer Nationalität, ihrer Volks-, und Religionszugehörigkeit sowie ihrem rechtliche Status Hilfe bekommen. Wir fördern Chancengleichheit und die Partizipationsmöglichkeiten in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens im Landkreis Diepholz. Sie erhalten bei uns kostenlos muttersprachliche Beratung in türkischer, arabischer und kurdischer Sprache. Wir unterstützen Sie durch Hilfe zur Selbsthilfe zur eigenständigen und verantwortungsvollen Lebensgestaltung und zur Befähigung einer gleichberechtigten und aktiven Teilnahme an gesellschaftlichen Prozessen im Landkreis Diepholz. Wir informieren und beraten Sie zu Ihren aufenthalts- und sozialrechtlichen Fragen (Aufenthaltsgesetz, Staatsangehörigkeitsgesetz, Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II, etc.)

Sie erhalten von uns:

  •  sozialpädagogische und psychosoziale Beratung, insbesondere zu gesundheitlichen, suchtspezifischen, geschlechts- und altersspezifischen Fragen,
  • Informationen über Orientierungs- und Eingliederungshilfen ins gesellschaftliche Leben sowie zu arbeitsmarktrelevanten Fragen und Unterstützung bei der Lösung von Konflikten jeglicher Art,
  • Weitervermittlung an spezielle Beratungsstellen.

 

 Kontakt

Ansprechpartner:
Rahmi Tuncer´(Dipl. Sozialwissenschaftler)
Mobil: 01578 6064861
E-Mail: rahmi-tuncer@welthaus-barnstorf.de

 

Sprechzeiten:

Barnstorf
Bahnhofstr. 16, 49406 Barnstorf
Tel.: 05442 8045-30
Fax: 05442 8045-55
montags 14:00  bis 16:30 Uhr

Diepholz
Moorstr. 54, 49356 Diepholz
Mobil: 01578 6064861
mittwochs 11:00 bis 12:00 Uhr

Syke
Bremer Weg 2, 28857 Syke
donnerstags 14:00 bis 16:30 Uhr

Sulingen (GIBS-Büro)
Langestr. 12, 27232 Sulingen
mittwochs 14:00 bis 15:30 Uhr

 


» Zurück zum Seitenanfang