PRO ASYL im Landkreis Diepholz

Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer

PRO ASYL im Landkreis Diepholz ist eine unabhängige und politisch neutrale Einrichtung, in der ratsuchende MigrantInnen und Flüchtlinge unabhängig von ihrer Nationalität, ihrer Volks-, und Religionszugehörigkeit sowie ihrem rechtlichen Status Hilfe bekommen können.

Wir fördern die Chancengleichheit und die Partizipationsmöglichkeiten in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens im Landkreis Diepholz.

Das bieten wir:

Mit unseren Migrationsberatungsstellen unterstützen wir Sie bei Ihrem Integrationsprozess im Landkreis Diepholz. Wenn Sie ein erwachsener Neuzuwanderer (ab 27 Jahre) und noch nicht länger als drei Jahre im Land, bzw. im Landkreis Diepholz sind, können Sie sich bei uns melden und kostenlose Beratung in jeglicher Hinsicht in Anspruch nehmen z.B. bei Fragen zu Themen wie:

  • Aufenthalt, Sozialrecht, Arbeitsmarkt, Renten, Selbständigkeit, Begleitung und Betreuung bei Behörden

Sie bekommen von uns eine erste Orientierung im Landkreis Diepholz. Auch bereits länger hier lebende erwachsene Aussiedler, Migranten und Flüchtlinge können unsere Angebote in Anspruch nehmen.


Außerdem bieten wir:

  • eine individuelle, bedarfsorientierte und systematische Einzelfallbegleitung in Ihrem Integrationsprozess, um ihre Chance auf eine erfolgreiche sprachliche, berufliche, soziale und gesellschaftliche Integration zu erhöhen.

  • individuell sozialpädagogisch Betreuung während des Integrationskursbesuches.

  • nach dem erfolgreichen Integrationskursabschlusses stehen wir Ihnen mit unseren Vorschlägen und Empfehlungen, die Ihren Bedarf betreffen, weiterhin zur Verfügung z.B. zur beruflichen Orientierung und Qualifizierung.

  • wir organisieren für Sie und mit Ihnen PC-Kurse, Bewerbungstraining, Infoveranstaltungen zum Thema Schule, migrations- und fluchtspezifische Themen und Infoabende.

  • Hilfe bei der Praktikumsplatzsuche, Begleitung zu Berufsbörsen und Berufsinformationszentren etc.

  • wir sind sehr daran interssiert in lokalen kommunalen Netzwerken mitzuwirken z.B. Maßnahmen gegen Rassismus oder kulturelle Aktivitäten

  • kostenlose muttersprachliche Beratung in türkischer, arabischer, kurdischer und russischer Sprache


Kontakt

Barnstorf
PRO ASYL im Landkreis Diepholz
im Verein zur Förderung ganzheitlicher Bildung e.V. (VGB)
-Mitglied im DPWV und VNB-
Rahmi Tuncer (Integrations- und Migrationsberater für erwachsene Zuwanderer)
Bahnhofstr. 16
49406 Barnstorf
Fon 05442 8045-30
Fax 05442 8045-55
rahmi-tuncer@welthaus-barnstorf.de

Sprechzeiten Montag 14.00 - 17.00 Uhr

 

Diepholz (Neu ab 06.12.2010)
Moorstr. 54
49356 Diepholz


Sprechzeiten:

Mittwoch 10.00 - 12.00 Uhr (Rechtsfragen)
Rahmi Tuncer (Integrations- und Migrationserstberater für erwachsene Zuwanderer)
Fon 01578 6064861
rahmi-tuncer@welthaus-barnstorf.de

Mittwoch 15.00 - 18.00 Uhr (Frauen und Kinder)
Gülay Cavdar und Nurten Kutlu (Integrationslotsinnen)
Fon 01522 6377931

Donnerstag 16.00 - 18.00 Uhr (Allgemeine soziale Beratung)
Rüdiger Fäth (Kirchensozialarbeiter im Diakonischen Werk Diepholz)
Fon 05441 987910
ruediger.faeth@evlka.de

 

Syke
Bremer Weg 2
28857 Syke
Fon 04242 6126

Sprechzeit: Donnerstag 14.00 - 17.00 Uhr

 

Sulingen
Langestr. 12 (GIBS-Büro)
27232 Sulingen
Handy 01578 6064861

Email proasyl@welthaus-barnstorf.de
Email rahmi-tuncer@welthaus-barnstorf.de

 

Gefördert durch das Bundesministerium des Innern aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

» Zurück zum Seitenanfang